Vorkonferenz für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Bildungspolitische Anknüpfungspunkte und gesellschaftliche Relevanz der eigenen Forschungsarbeit entdecken und diskutieren  

Mittwoch, 27. Juni 2018, 10.00 bis 12.30 Uhr

Auf den ersten Blick scheinen wissenschaftliche Arbeiten manchmal weit entfernt von Fragen der Bildungspolitik zu sein. Bei näherer Betrachtung zeigen sich jedoch oft wichtige Anknüpfungspunkte zu aktuellen bildungspolitischen Themen. Die Auseinandersetzung zwischen Forschenden und Bildungsverantwortlichen kann hier beiden Seiten wichtige Impulse geben. Die Vorkonferenz soll Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern Gelegenheit dazu bieten, sich mit der bildungspolitischen und gesellschaftlichen Relevanz der eigenen Forschungsarbeit auseinanderzusetzen.

Nach einer Einführung wird Gelegenheit bestehen, die eigene Forschung mit jeweils einer Vertreterin oder einem Vertreter aus der Bildungsverwaltung zu diskutieren. In Kleingruppen werden die Teilnehmenden ihr Forschungsprojekt auf drei PowerPoint-Folien kurz vorstellen. Bedeutsam sind hier weniger die Methodik und die Ergebnisse als die zentralen Fragestellungen und eigene Überlegungen zur Relevanz der Arbeit. Die eingeladene Person aus der Bildungsverwaltung reagiert auf die Präsentation und formuliert weiterführende eigene Gedanken zur möglichen Relevanz der Forschung für die Bildungspolitik, die in der Gruppe weiter diskutiert werden können.

Für die Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler besteht auf diese Weise die Gelegenheit, neue Perspektiven auf die eigene Forschung zu gewinnen: Was ist das gesellschaftliche Interesse an meiner Forschungsfrage? Welche bildungspolitischen Anknüpfungspunkte bestehen? Welche Perspektive nehmen Verantwortliche der Bildungspolitik und Bildungsverwaltung ein?

Die Vorkonferenz bietet zudem eine gute Gelegenheit, das eigene Netzwerk zu erweitern, und in einen Austausch mit anderen Nachwuchsforschenden, Bildungsforschenden der SGBF und mit Verantwortlichen in der Bildungsverwaltung zu treten.

Eine Anmeldung für die Vorkonferenz geht mit einer verbindlichen Teilnahme mit eigener Präsentation einher.